Im Herbst 2017 planen wir zwei größere Veranstaltungen, um auf Menschenhandel in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Am 14. Oktober werden wir in Kooperation mit A21 mit dem "Walk for Freedom" gegen Menschenhandel demonstrieren. An diesem Tag werden weltweit in vielen Städten viele tausende Menschen aufstehen und ihre Stimme für die vielen Millionen Sklaven auf unserem Planeten erheben. Merk dir schon jetzt den Termin und sei am 14. Oktober um 13:30 Uhr auf dem Rathausplatz dabei. Weitere Details folgen demnächst.


Einige Wochen später am 10. November veranstalten wir eine Podiumsdiskussion zum Thema: Nuss-Nougat-Creme, Sexvideos und Frauenhandel, Was Menschenhandel in unserer Gesellschaft möglich macht. Mit interessanten Talkgästen werden wir darüber sprechen, was heute dazu führt, dass es Millionen Sklaven gibt und was sich ändern muss, damit dieses Unrecht wirksam bekämpft werden kann. Bitte merk Dir auch diesen Termin und sei um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Augsburg dabei. Weitere Details folgen.