Laut Internationaler Arbeitsorganisation (ILO) der UN sind etwa 21 Millionen Menschen weltweit Opfer der modernen Sklaverei. Ein großer Teil der versklavten Menschen wird sexuell ausgebeutet.

Die ILO spricht von 4.5 Millionen Menschen weltweit, die Opfer sexueller Ausbeutung sind. 98 % der betroffenen Personen sind Frauen und Mädchen.